Schön geborgen lebt es sich am besten!

Wir alle lieben die Komfortzone und niemand gibt diese freiwillig auf, wenn er nicht unbedingt muss.

Unsere persönlichen Erfahrungen und die Geschichte der Menschheit beweisen: wir ändern uns erst, wenn es nicht mehr anders geht. Viele müssen zuerst in eine tiefe Krise stürzen, zum Beispiel krank werden, ihren Job oder Partner verlieren, bevor sie realisieren, dass sie sich schon längstens hätten ändern sollen. Veränderung wird dann zum Top Thema.

Veränderung

Doch Veränderung hat einen grossen Nachteil: sie hinkt immer der Vergangenheit nach. Veränderung möchte etwas besser, schneller oder ganz einfach anders machen. Veränderung drückt uns oft mit dem Rücken an die Wand. Wir können nur noch reagieren. Das Resultat ist meistens nicht befriedigend. Doch in der heutigen Zeit, in welcher wir von den Kräften der Industrie 4.0 wie von einem Tsunami überrollt werden, reicht das ständige Reagieren, die Veränderung, nicht mehr.

Veränderung kostet zudem Kraft, ist mühsam und die Meisten gehen zuerst mal in den Widerstand und warten ab, ob es ohne Veränderung nicht geht. Der grösste Feind der Veränderung ist dabei die Angst. Angst etwas zu verlieren, loszulassen, Angst vor etwas komplett Neuem. Was wir also benötigen ist eine aktive Kraft, welche es einerseits schafft, die Angst in Schach zu halten und uns andererseits nicht zum Opfer, das sich ständig verändert sondern zum aktiven Gestalter des Wandels macht.

Eine Kraft, welche mit Spass und Leidenschaft nach vorne treibt und Neues, verrücktes, Innovatives, radikales neu erschafft. Die einzige Kraft, die dies schafft heisst FEUER. Feuer verbrennt die Angst, und katapultiert uns gleichzeitig nach vorne. Dann beginnen wir zu transformieren und uns komplett neu zu erfinden. Wir werden zu aktiven Gestaltern unserer Zukunft.

Die Berufungswerkstatt - Im Hintergrund Bild einer hölzernen Werkbank bzw. Werkstatt, im Vordergrund Text zur BERUFUNGSWERKSTATT

Finde deine Leidenschaft: Vier entscheidende Pfeiler

Feuer ist viel mehr als ein Leitbild einer Firma. Feuer kommt von ganz innen und lodert ständig. Unser echtes Feuer, das ständig lodert ruht auf vier entscheidenden Pfeilern:

  1. Finde Deinen Spass. Was würdest du den ganzen Tag tun, auch wenn du nicht dafür bezahlt würdest. Hier spreche ich auch vom sogenannten authentischen Kern. Viele etablierte Unternehmen haben sich aus der Pionierzeit verabschiedet und haben sich im Verlauf der Zeit massiv verändert. Dabei ist sehr oft der authentische Kern verloren gegangen und das Feuer erloschen. Frag dich: was hat uns gross gemacht? Wofür stehen wir?
  2. Erschaffe ein Power – Vision. Dabei kannst du dir ganz einfach die Frage stellen, wie sieht eine perfekte Welt für dich aus? Auch wenn es unmöglich erscheint, gibt sie enorme Kraft. Shoot for then moon, even if you miss it you’ll land among the stars!
  3. Suche nach deinen grossen Sehnsüchten. Sehnsüchte sind das, was in unserem Herzen brennt. Sehnsüchte schlummern in uns seit wir Kinder sind.
  4. Finde das Thema, das immer wieder in deinem Leben auftaucht. Ist es eine Angst, die Suche nach Anerkennung, ständige Konflikte, Siege, Niederlagen. Welches Thema hinterlässt immer wieder einen tiefen Schmerz in deinem Herzen? Für welches Thema wünschst du dir eine Lösung? Kernthemen sind die Bereiche, wo du die grösste Entwicklung in deinem Leben und Unternehmen machen kannst.

Wenn du als Mensch diesen 4 Elementen auf die Schliche kommst, dann entfachst du Feuer und öffnest dich trotz aller Hindernisse für die grosse Transformation. Du erfindest deine strahlende Zukunft.

Kostenloser Online-Kongress
28.Oktober bis 5.November 2019

- 9 Tage mit 30 inspirierenden Experten und MutmacherInnen

- erhalte entscheidende Impulse und inspirierenden Geschichten für deinen Traumjob

- werde dir bewusst, wie Einzigartigkeit und Potentiale dein erfülltes Leben steuern

- entdecke dein einzigartiges Potential und mobilisiere dieses

 

Hol dir jetzt dein kostenloses Ticket oder erhalte mehr Infos via www.passion4job.com

 

You have Successfully Subscribed!