Willst du mehr Kunden? Suchst du nach Möglichkeiten, dein Business anzukurbeln? Möchtest du bei einer Stellenbewerbung deine Chancen massiv erhöhen?

Der Erfolgsschlüssel sowie die Antwort auf all diese Fragen liegt in deiner authentischen Positionierung. Warum authentisch? Dich als Mensch, Mitarbeitende(r) oder mit einem eigenen Business authentisch zu positionieren heisst, dich mit deiner Einzigartigkeit zu zeigen und genau so zu handeln.

Authentische Positionierung: Warum Einzigartigkeit so wichtig ist

Die Einzigartigkeit, sprich dein authentischer Kern ist das A und O für deinen persönlichen Erfolg und zwar aus folgenden Gründen:

  • Es gibt keine Nischen mehr, höchstens Innovationen und wenn überhaupt solche, dann oft nur im Bereich disruptiver Geschäftsmodelle. Die einzige Nische, die es noch auszuschöpfen gilt ist also deine Einzigartigkeit
  • Dein authentischer Kern ist die Quelle deiner Talente, Berufung und Werte. Dein Kern schafft Glaubwürdigkeit und somit Vertrauen, welches die Bindung von Menschen erhöht.
  • Dein Kern beantwortet die Frage nach dem Sinn, welcher gemäss wissenschaftlichen Studien als wahrer Energiebooster wirkt, und damit Umsätze, Gewinne und Mitarbeiterzufriedenheit in die Höhe schnellen lässt.
  • Der Ausdruck deiner Einzigartigkeit hilft, dich klar von anderen zu differenzieren.
  • Die Klarheit über deinen Kern hält dich auf Kurs- auch in schwierigen Zeiten.

Ich bin immer wieder erstaunt, welch grosse Schwierigkeiten Menschen haben, wenn es darum geht in einem einzigen Satz auszudrücken, was sie tun und welchen Nutzen bzw. Sinn sie damit stiften. Wenn du nicht im Stande bist, deine Einzigartigkeit auf den Punkt zu bringen, hast du gegenüber anderen bereits verloren.

Mit den folgenden Schritten bekommst du einen exakten Bauplan, wie du die richtige authentische Positionierung für dich findest:

1. Finde deinen authentischen Kern

Dies ist der alles entscheidenden Schritt, denn er schafft Klarheit über deine Markenbotschaft und hilft dir später unzählige Job- bzw. Dienstleistungsoptionen zu kreieren. Der Kern befindet sich im Schnittpunkt von 5 möglichen Elementen:

  • Deine Passion. Sie steht über allem und weist oft in die Richtung deines grössten Potenzials
  • Dein Kernthema. Finde den roten Faden in deinem Leben. Zeichne die wichtigsten Meilensteine deines Lebens auf und erkenne den oder die roten Fäden. Oft liegt in der Bereitschaft Krisen, Krankheiten oder andere Hindernisse zu überwinden deine grösste Expertise. Aber auch Situationen, bei denen du im Flow bist weisen auf Kernthemen und mögliche Potenziale hin.
  • Deine Vision. Träume, Sehnsüchte oder der Ruf von innen sind Vorboten deiner grössten Potenziale.
  • Talente. Jeder Mensch hat mindestens ein Talent
  • Werte. Werte sind nicht nur Leitplanken in deinem Leben sondern zeigen dir auch auf, wo der Sinn dich hinzieht

2. Kreiere eine erste grobe Markenbotschaft

Andrea zum Beispiel war langjährige Assistentin in einem Grosskonzern. Langeweile und Konflikte haben sie gezwungen, über ihren Kern nachzudenken. Mit Hilfe des Vocational Readings sowie der obigen Elemente ergab sich folgende Kernbotschaft: Als Macherin mit Organisations- & Führungstalent katapultiere ich Menschen in ein kraftvolles und selbstbestimmtes Leben – für mehr Energie und langfristigen Erfolg.»
Kreiere selbst aus den obigen Elementen (Punkt 1) deine Botschaft- mit nur einem einzigen Satz.

3. Bestimme deine Wunsch-Zielgruppe und deren Bedürfnisse

Auch wenn du nicht dein eigenes Business führst, hast du es trotzdem immer mit einer Zielgruppe zu tun. Bestimme eine Umgebung, die für dich am besten passt, denn mit allen anderen wirst du niemals deine volle Erfüllung finden. Eruiere alle möglichen Bedürfnisse, insbesondere die emotionalen.

4. Bestimme den Nutzen für deine authentische Positionierung

Mit deiner Begeisterung und Talenten erbringst du für deine Zielgruppe einen entsprechenden Nutzen, indem du deren Bedürfnisse erfüllst. In diesem Schritt geht es auch darum, mögliche Leistungen abzuleiten. Solltest du im Angestelltenverhältnis bleiben, helfen dir diese Antworten, dich klar und echt zu positionieren, um tolle Jobs zu landen.

5. Bestimme die strategische Positionierung

Erst jetzt machst du dich daran, mit einer Kundennutzenanalyse das Preis- bzw. Lohn-Leistungsverhältnis zu bestimmen. Du stellst dir folgende Frage: Wie hoch ist mein Erfüllungsgrad von (0 bis 10) der jeweiligen Kundenbedürfnisse und wie kann ich mich in der Positionierung gegenüber anderen Mitbewerbern verbessern.

6. Überprüfe deine Markenbotschaft

Gute Markenbotschaften als Ausdruck deines authentischen Kerns schaffen es in einem Satz, Berufung, WOW-Aktivitäten & Nutzen für die jeweilige Zielgruppe auf den Punkt zu kriegen. Nimm deine grobe Markenbotschaft aus Punkt 2 und stimme sie mit allen Zielgruppen ab.

Für all diejenigen, welche den Sprung in die Selbstständigkeit wagen empfehle ich, nebst der Markenbotschaft einen einzigartigen Titel zu kreieren, welche deine Einzigartigkeit voll zum Ausdruck bringt. Beispiele dafür sind

  • Authentic Rebel (setzt sich für Menschen-, Frauen- und andere Rechte ein)
  • Brückenbauerin vom Ich zum Wir
  • Der Glücksschmied
  • Choreographin für den starken Auftritt

Beachte dabei: verabschiede dich von den Schimpfworten wie «Berater, Coach, Trainer.» Diese sagen nichts aus und bieten keinerlei Differenzierungsmöglichkeiten. Auch Begriffe wie «Innere Reise» oder «Der Weg zu dir» sind zu grob und zeigen keinen Nutzen.

Sei einzigartig, spezifisch und fokussiere! Die authentische Positionierung ist dein Weg zum Erfolg.

Du willst mehr über meine Arbeit erfahren? Dann schaue hier rein:

Was ist ein Vocational Reading?

Erfahre hier, wie ein Vocational Reading abläuft und was es dir bringt: Vocational Reading

Kostenlose Impulse für deine Berufung

Melde dich zum kostenlosen Mini-Kurs an und erhalte wertvolle Impulse für deine Berufung: Melde dich jetzt an

Arbeite mit mir

Hier findest du alle Optionen, wie du mit mir arbeiten kannst: Berufung & Job Design

Du willst mich persönlich kennenlernen?

Dann buche hier deine kostenlose Kurzberatung mit mir: Jetzt Kurzberatung buchen

 

Trag dich zu meinem wöchentlichen Newsletter ein und erhalte wertvolle Impulse

You have Successfully Subscribed!

 

You have Successfully Subscribed!