fbpx

Folgst du auch manchmal Zielen, die nicht die deinen sind? Die durch andere gesetzt wurden? Manchmal tendieren wir auch dazu, Ziele anderer „erfolgreicher“ Menschen zu kopieren und sie zu den unsrigen zu machen. Das kann ein gefährlicher Umweg deines Lebens sein. Folge immer nur Zielen, welche wirklich Sinn machen und dich innerlich antreiben. Dies gilt auch, wenn es darum geht, andere für ein gemeinsames Ziel zu begeistern. So bewegst du Herzen, nicht Köpfe.

Vor Jahren stand ich z.B. vor der gewaltigen Herausforderung, im Nordosten Indiens ein Grossprojekt abzuwickeln. Dafür mussten 90 Menschen umgesiedelt werden. Eine NGO stellte sich quer, und ein Milliardenprojekt drohte kläglich zu scheitern. Nach langen Zeiten erfolgloser Verhandlungen kam die zündende Lösung: Alle Stakeholder dazu zu bringen, für eine höhere, gemeinsame Sache zu kämpfen. Anstelle des Ziels „lasst uns den Bau des Kraftwerkes rechtzeitig beenden“ formulierten wir „wir liefern Strom für 100.000 der ärmsten Menschen, um deren Leben nachhaltig zu verbessern.“ Im Nu hatten wir alle im Boot. Bewege nicht die Köpfe, sondern die Herzen!

Die wichtigste Zutat, die es dazu braucht: Das Vertrauen, dass alles sich stets für uns richtig entwickelt und das Leben immer ein Fluss ist. Dass uns das Leben nur jene Herausforderungen sendet, die wir auf unserem Weg zur persönlichen Entwicklung brauchen. Nicht immer einfach zu akzeptieren, noch weniger einfach zu leben. Aber unabdingbar für unseren Weg!!

Trag dich zu meinem wöchentlichen Newsletter ein und erhalte wertvolle Impulse

You have Successfully Subscribed!

Du lernst in diesem 4- teiligen kostenlosen Mini-Kurs

 

deine Talente und WOWs zu entdecken - deine Fähigkeiten auf den Punkt zu bringen - die Dinge die du gar nicht magst zu evaluieren - deine Kriterien für deinen WOW- Job zu erstellen - deine persönliche WOW-Message zu kreieren - deine Glaubenssätze zu transformieren 

You have Successfully Subscribed!